Schief gewachsen? Muss nicht sein.

Zwei Prozent aller Jugendlichen entwickeln im starken Wachstum der Pubertät eine Skoliose. Rechtzeitig erkannt, lässt sich die Wirbelsäulenverkrümmung gut behandeln. Jetzt Artikel von „Fritz und Fränzi“ als PDF öffnen    

Weiterlesen

Krumm gelaufen

Schiefe Haltung, gekrümmter Rücken: Bei einer Skoliose verbiegt sich bei Jugendlichen die Wirbelsäule ohne klare Ursache. Wird sie frühzeitig erkannt, lässt sich die Krankheit jedoch meist gut behandeln. > Jetzt Artikel der „Schweizer Familie“ als PDF öffnen    

Weiterlesen

Schief gewachsen?

Zwei Prozent aller Jugendlichen entwickeln im starken Wachstum der Pubertät eine Skoliose. Rechtzeitig erkannt, lässt sich die Wirbelsäulenverkrümmung gut behandeln. Jetzt Artikel von „Fritz und Fränzi“ als PDF öffnen    

Weiterlesen

Nochmal Krumm gelaufen

Schiefe Haltung, gekrümmter Rücken: Bei einer Skoliose verbiegt sich bei Jugendlichen die Wirbelsäule ohne klare Ursache. Wird sie frühzeitig erkannt, lässt sich die Krankheit jedoch meist gut behandeln. > Jetzt Artikel der „Schweizer Familie“ als PDF öffnen    

Weiterlesen