Der Vorstand des VSS stellt sich vor

sandra-fuellermann

Sandra Füllemann

Ich bin im VSS, weil ich im Rahmen meiner täglichen Arbeit mit Skoliose-Patientinnen und Patienten erlebe, wie wertvoll eine Plattform für relevante Informationen, Austausch untereinander und Kontaktangaben zu spezialisierten Fachpersonen sind. Es motiviert mich, dass sowohl direkt Betroffene als auch Angehörige und Fachpersonen verschiedener Professionen zusammen an einem Strang ziehen.

Seit 2020 Mitglied, seit 2023 im Vorstand, seit 2023 Präsidentin VSS

karin-eberle

Karin Eberle

Ich bin im VSS, weil ich durch meine berufliche Tätigkeit fast täglich mit von Skoliose Betroffenen in Kontakt bin und deren Probleme, Schwierigkeiten und Anliegen miterlebe. Ich versuche einen aktiven Beitrag zur Lösung und Umsetzung dieser Bedürfnisse zu leisten.

Seit 2012 Mitglied, seit 2013 im Vorstand

mia-suter

Mia Suter

Ich bin im VSS, weil er für mich als Betroffene für eine grosse Gemeinschaft steht, in der man sich unterstützt, austauscht und sehen kann, dass man mit der Skoliose nicht alleine ist.

Seit 2018 Mitglied, seit 2020 im Vorstand

judith-niederer

Judith Niederer

Ich bin im VSS, weil ich durch die Skoliose unserer Tochter erleben durfte, wie wichtig und wertvoll es für Betroffene sein kann, sich mit Menschen in ähnlichen Situationen austauschen zu können. Gerne engagiere ich mich für diesen Verein, der die Vernetzung unter Betroffenen sowie viele weitere wertvolle Unterstützungsangebote ermöglicht.

Seit 2018 im Verein, seit 2021 im Vorstand

rita-naef

Rita Naef

Ich bin im VSS, weil die Skoliose unserer Tochter mir gezeigt hat, wie wichtig Früherkennung ist. Mein Ziel ist es, den Verein unter anderem darin zu unterstützen, die Früherkennung als Schlüssel zum Behandlungserfolg bekannter zu machen. Und ich bin gerne im Verein, weil ich immer wieder erlebe, wie sinnvoll es ist, Menschen zu vernetzen und in schwierigen Situationen zu unterstützen.

Seit 2018 im Verein, seit 2021 im Vorstand

flavia-gaberthueel

Flavia Gaberthüel

Ich bin im VSS, weil ich als Betroffene weiss, wie wichtig die Gewissheit ist, mit der Diagnose nicht allein zu sein. Ich engagiere mich mit Herzblut dafür, Skoliose-Betroffenen eine Stimme zu geben. Der VSS bietet eine wertvolle Plattform, um sich gegenseitig zu vernetzen, auszutauschen und zu unterstützen.

Seit 2022 Mitglied, seit 2023 im Vorstand

kathrin-guettinger

Kathrin Güttinger

Ich bin im VSS, weil ich als Physiotherapeutin seit vielen Jahren auf die konservative Skoliosetherapie spezialisiert bin und dadurch erlebe, wie wichtig die Früherkennung und patientengerechte Informationen sind.

Seit 2011 Mitglied, seit 2023 im Vorstand