Yoga

Bericht zum Kurs „Yoga mit Spiraldynamik“

 Am Samstag, 19.11.2016, fand bei Annette Hess, Hatha Yoga Baden, ein Tageskurs zum Thema „Yoga in Kombination mit Spiraldynamik®“ für Skoliose-Betroffene statt. Der Raum war schön gemütlich, in warmer Stille gebettet, hergerichtet. Total besuchten 5 Personen den Kurs, darunter vier Betroffene und eine Fachperson.

Die Teilnehmer waren gespannt, wussten aber noch nicht so recht, was sie denn erwartet. Annette Hess begann den Tag mit einer kurzen Vorstellung ihrer selbst. Anschliessend folgte zuerst eine Übung zur besseren Wahrnehmung des eigenen Körpers. Denn gerade für Skoliose-Betroffene ist es sehr wichtig, zu spüren, wann sie sich wie bewegen und wie sich das anfühlt.

Nach dieser wunderbaren Entspannung folgten Erklärungen zum Konzept der Spiraldynamik®, zum Körperlot und wie Kopf und Becken zusammenwirken. Und natürlich wurde jede Übung dann im Anschluss auch gleich ausprobiert. Am Ende des Tages gingen die Teilnehmer mit tollen neuen Erkenntnissen und Übungen nach Hause, die sie auch im Alltag integrieren können. Nach dem Kurs erreichten uns Rückmeldungen, wie z. B. „Auch bei Annete Hess erhielten wir viele praktische Anleitungen für den Alltag. Insbesondere Übungen zur Entspannung kamen zur Anwendung, welche auch für Skoliosebetroffene sehr willkommen und hilfreich sind.“, „Der Kurs war für mich als Yoga-Unbewanderte sehr verständlich geführt und ich bin auch sehr froh um das kurze Skript, damit ich zuhause noch den Überblick über die gemachten Übungen habe.“  Und „Annette hat eine sehr angenehme und klare Art Übungen zu instruieren. Es war eine schöne, entspannende Atmosphäre.“.

Toll, dass wir unseren Mitgliedern immer wieder solch schöne Erfahrungen bieten können. Wir freuen uns auf weitere Abenteuer.

 

Bericht Franziska Bazzotti